Pünktlich zur Grippesaison wartet die Mitarbeiter App mit einem komplett überarbeiteten und optimierten Krankmeldungsvorgang auf.
Was die neue Funktion alles kann und wie Sie Ihre Mitarbeiter im Krankheitsfall jetzt noch besser koordinieren, erfahren Sie hier.

Optimierte Krankmeldungen

Statt sich für jeden Tag einzeln krankzumelden, können Mitarbeiter nun einen längeren Zeitraum melden. Eingereichte Meldungen können im Nachhinein bearbeitet werden und auch die Übermittlung von Krankschreibungen* wird jetzt digital! 

Bevor Sie die neue Funktionalität nutzen können, müssen Sie diese als Administrator der App erstmal aktivieren. Loggen Sie sich dazu in der Web-Administration ein und klicken Sie im Reiter “Module” auf die Kachel “Zeiterfassung” und hier auf “Konfiguration Krank“. 
Wählen Sie hier nun die oberste Option “Mitarbeiter kann offizielle Krankmeldung einreichen” aus und speichern Sie Ihre Auswahl. 

Nun sehen Ihre Mitarbeiter in der App bei den Krankmeldungen einen Plus-Button rechts unten, mit dem sie eine neue Meldung verfassen. 
Hier können ZeitraumGrund 
der Krankheit und ein 
Kommentar angegeben, sowie ein Bild oder eine Datei angehängt* werden. 
Alle eigenen Krankmeldungen finden Ihre Mitarbeiter als Liste im entsprechenden Modul. Zudem gibt es einen Button zum Nachbearbeiten unter der Meldung. 

Alle eingereichten Krankmeldungen können Sie in der Web-Administration einsehen. Diese Auflistung finden Sie ebenfalls im Reiter “Module” unter der Kachel “Zeiterfassung” und dort unter “Krankmeldungen”.
Hier können Sie die angehängten Atteste herunterladen* und abgeschlossene Krankmeldungen sperren, sodass Ihr Mitarbeiter an diesen nichts mehr verändern kann. 

Krankmeldungen ohne Zeiterfassung*

Damit alle, die ihre Arbeitszeiten nicht über die Mitarbeiter App erfassen, diese neue Funktion trotzdem nutzen können, haben Sie nun auch die Möglichkeit sie als eigene Kachel auf der Startseite zu platzieren. Administratoren können in der Web-Administration im Reiter “Grundeinstellungen” im Bereich “Auswahl und Anordnung der Module” einfach die Kachel “Krankmeldung” platzieren

Sie können natürlich die beiden Funktionalitäten – Zeiterfassung und Krankmeldungen – auch grundsätzlich trennen. Die Funktion für die Krankmeldungen können in der Zeiterfassung einfach ausgeblendet werden. Diese Option finden Sie ebenfalls in der Web-Administration im Reiter “Module” in der Kachel “Zeiterfassung” und der “Konfiguration Krank”. 

Krankheitstage – Kind als krank melden

Wenn einen die Liebsten brauchen: Wer mal nicht zur Arbeit kommen kann, weil ein krankes Kind zuhause die gesamte Energie und Zeit in Anspruch nimmt, kann dies seinem Chef auch über die Mitarbeiter App mitteilen. Die Krankmeldefunktion wurde nämlich für beide Modi um die Option “Heute abwesend wegen krankem Kind” erweitert. 

Auch über die rechtlichen Rahmenbedigungen informiert die App: Wer wegen der Betreuung eines kranken Kindes fehlt und diese Option anwählt, der erhält zusätzlich einen kurzen Infotext zu den rechtlichen Regelungen. So bleibt alles für jeden transparent. 

Wenn die Krankmeldung abgesendet wurde, geht diese – genau wie bei einer normalen Krankmeldung – als Mail an den Administrator bzw. alternativ an die in der Webadministration hinterlegte Adresse und wird auch entsprechend in den Auswertungen vermerkt. 

*Diese Funktionalität ist der comfort Edition der appdialog Mitarbeiter App vorbehalten.