Aktuelles

Aktuelles

Das Reisekostenmodul ist da!

Das Reisekostenmodul ist da!

Einige von Ihnen haben es bestimmt schon entdeckt: das neue Reisekostenmodul! Von nun an begleitet Sie die Mitarbeiter App nicht mehr nur im Arbeitsalltag, sondern auch unterwegs auf Geschäftsreisen im In- und Ausland.

1. Konfiguration – Wie soll Ihr Reisekostenmodul funktionieren?

Konfiguriert wird das Modul wie gewohnt in der Web-Administration. Im Reiter „Module“ finden Sie nun die neue Kachel „Reisekosten“ und dort die Kachel „Konfiguration„.

Grundsätzlich wird Ihren Mitarbeitern der gesetzlich vorgegebene Pauschalbetrag für die Verpflegung von 12€ pro Tag automatisch angerechnet, für ganze Tage – also alle zwischen einem An- und einem Abreisetag – sogar 24€.
Entscheiden Sie hier, ob diese Pauschale berücksichtigt werden soll. Wenn ja, können Ihre Mitarbeiter in der App angeben, welche Mahlzeiten gestellt wurden, was dann automatisch mit der Pauschale verrechnet wird. 

Zudem können die erfassten Reisekosten freiwillig oder obligatorisch einem Projekt zugeordnet werden. Die auf ein Projekt gebuchten Reisekosten können Sie mit dem Projektfilter in der Kachel „Einträge“ des Reisemoduls in der Web-Administration oder auch im Reiter „Projekte/Kunden/Aufträge“ einsehen. 

mehr lesen
Neues aus der Planung

Neues aus der Planung

Seit unserem letzten Newsletter hat sich im Planungsmodul der Mitarbeiter App einiges getan. Sowohl in der Webadministration als auch in der App haben sich viele neue Möglichkeiten für eine einfachere und intuitive Handhabung entwickelt. 

Hier erfahren Sie alles, was es über die Neuerungen zu wissen gibt und ein paar nützliche Tipps, wie Sie das Modul noch effektiver nutzen können. 

Neue Kalenderansicht im Backend

Neben der Planungsansicht können Sie Ihre Einträge nun auch über die Kalenderansicht im Backend verwalten. Zu finden ist die neue Ansicht im Reiter „Planung“ und der Kachel „Kalenderansicht“. 

Entscheiden Sie selbst, welchen Zeitraum Sie gerade sehen möchten. Mittig über dem Kalender können Sie die Ansicht zwischen einem einzelnen Tag, einer ganzen Woche oder den gesamten Monat wechseln. 
Außerdem lässt sich Ihre Planung hier auch auf einzelne Projekte/Kunden/Aufträge einschränken. Wenn Sie wissen wollen, wer wann wo eingeteilt ist, wählen Sie rechts oben einfach den entsprechenden Filter aus. 

Doch der Kalender bietet nicht nur eine übersichtliche neue Ansicht. Auch Ihre Planung wird hier intuitiver. Verschieben Sie Einträge ganz einfach durch Drag’n’Drop (Klicken – Ziehen – angewünschter Stelle wieder ablegen) auf einen anderen Tag. 

Auch Start- und Stoppzeiten lassen sich auf diese Art unkompliziert verändern. Mit einem Klick auf den entsprechenden Tag machen Sie einen Eintrag.
Und mit dem Mitarbeiter-Filter – dem kleinen Trichter-Icon links oben – planen Sie übersichtlich für angelegte Gruppen (zum Beispiel eine bestimmte Schicht oder Abteilung) oder auch einzelne Mitarbeiter. 

mehr lesen
Unterstützung für Ihre Kommunikation

Unterstützung für Ihre Kommunikation

Das Thema Kommunikation wird in erfolgreichen Unternehmen großgeschrieben. Genau deshalb tun auch wir das. In diesem Punkt gibt es dementsprechend einige Neuerungen, über die wir Sie im Folgenden Informieren. 

Neues aus dem Chat der App – Gruppen und Bilder


Gruppenchat umbenennen und Bilder und Dokumente versenden

Im Chatmodul können Sie nun ganz einfach individuelle Gruppen erstellen. 

Das machen Sie, indem Sie beim Erstellen einer neuen Nachricht erst auf „persönlich“ tippen und dann alle Kollegen auswählen, die die Nachricht erreichen soll. 
Mit dem roten Kreuzchen neben dem Namen können Sie jemanden wieder aus der Gruppe löschen. * 

Einmal erstellt, können Sie die Gruppe mit einem Tippen auf das rote Stift-Icon umbenennen und über die kleine Büroklammer rechts unten auch Bilder hochladen und teilen.

mehr lesen

So geht’s 2019 bei der Mitarbeiter App weiter

es ist fast so weit: 2018 ist so gut wie vorbei und wir möchten uns bei Ihnen für ein Jahr voller neuer Entwicklungen, gelungener Zusammenarbeit und Fortschritt bedanken. Aber auch für das kommende Jahr haben wir uns viel vorgenommen: In der ersten hälfte 2019 werden...

mehr lesen

Änderung an allen Ecken und Enden

diesmal haben wir an vielen verschiedenen Ecken kleine, aber feine Änderungen durchgeführt: vom Arbeitszeiten-Saldo für Ihre Mitarbeiter, über einen Lexware-Export bis hin zum Taglohnmodus. Außerdem steht das Jahr kurz vor seinem Ende. ...

mehr lesen

Neues aus der Urlaubsplanung

Nachdem sich dieser lange Sommer nun endgültig verabschiedet hat, sind auch wir mit unserem Newsletter zur appdialog Mitarbeiter App zurück! Wir haben die Zeit genutzt und viele Neuerungen und Überarbeitungen in der App vorgenommen. Was sich seither in der...

mehr lesen

Ihre Planung wird digital

Planung macht den Meister – mit dem neuen Planungsmodul der Mitarbeiter App werden Sie zum König. Intuitive Bedienung, Koordination der Mitarbeiter und Übersichtlichkeit helfen Ihnen dabei! Das Planungsmodul in der Webadministration Dem Plaungsmodul wurde ein ganz...

mehr lesen

Alles zu den neuen Auswertungen

Endlich ist es soweit - die neuen Auswertungen sind da! Und mit ihnen nicht nur mehr Individualität, sondern auch einige weitere Features. Was sich hinter alldem versteckt, erfahren Sie hier!  Individuelle Filter für individuelle Auswertungen Die...

mehr lesen

Multiuser-Oberfläche und mehr…

Wir legen eine Schippe drauf! Die Mitarbeiter App gibt es jetzt nicht nur als individuelle Lösung für jeden Mitarbeiter. Die Mehrbenutzer-Variante macht sie vielseitig einsetzbar - perfekt für den Gastronomiebetrieb oder den Werkstattalltag. Außerdem:...

mehr lesen

Projektmanagement & andere Neuerungen

Sie haben es sich gewünscht, wir gehen es an: der Grundstein für ein umfangreiches Projektmanagement ist gelegt. Welche neuen Möglichkeiten diese Funktionalität bietet und was sich sonst noch verändert hat, erfahren Sie hier.  Projekte/Aufträge Wenn Sie...

mehr lesen

Neues aus der Zeiterfassung: Der Pausebutton

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Darum freuen wir uns sehr, Ihnen nach intensiver Entwicklungsarbeit endlich die zwei größten Wünsche erfüllen zu können: das Erfassen von Pausen und das nachträgliche Ändern von...

mehr lesen

Neuerungen zum Jahresauftakt 2018

Wir starten in das neue Jahr voller Energie und Tatendrang. Viele Erweiterungen und Verbesserungen der Mitarbeiter App sind geplant und über alles, was bereits umgesetzt wurde, und das, was noch kommt, möchten wir Sie heute informieren.  Urlaubsplanung und...

mehr lesen

Chatmodul & Aktivitätencenter

Nach langer und intensiver Arbeit ist nun der Chat und das neue Aktivitätencenter verfügbar. Was es darüber zu wissen gibt und welche Verbesserungen Ihnen sonst noch den Arbeitstag erleichtern, erfahren Sie in diesem Newsletter! ...

mehr lesen

Das Reisekostenmodul ist da!

Einige von Ihnen haben es bestimmt schon entdeckt: das neue Reisekostenmodul! Von nun an begleitet Sie die Mitarbeiter App nicht mehr nur im Arbeitsalltag, sondern auch unterwegs auf Geschäftsreisen im In- und Ausland.

1. Konfiguration – Wie soll Ihr Reisekostenmodul funktionieren?

Konfiguriert wird das Modul wie gewohnt in der Web-Administration. Im Reiter „Module“ finden Sie nun die neue Kachel „Reisekosten“ und dort die Kachel „Konfiguration„.

Grundsätzlich wird Ihren Mitarbeitern der gesetzlich vorgegebene Pauschalbetrag für die Verpflegung von 12€ pro Tag automatisch angerechnet, für ganze Tage – also alle zwischen einem An- und einem Abreisetag – sogar 24€.
Entscheiden Sie hier, ob diese Pauschale berücksichtigt werden soll. Wenn ja, können Ihre Mitarbeiter in der App angeben, welche Mahlzeiten gestellt wurden, was dann automatisch mit der Pauschale verrechnet wird. 

Zudem können die erfassten Reisekosten freiwillig oder obligatorisch einem Projekt zugeordnet werden. Die auf ein Projekt gebuchten Reisekosten können Sie mit dem Projektfilter in der Kachel „Einträge“ des Reisemoduls in der Web-Administration oder auch im Reiter „Projekte/Kunden/Aufträge“ einsehen. 

mehr lesen

Neues aus der Planung

Seit unserem letzten Newsletter hat sich im Planungsmodul der Mitarbeiter App einiges getan. Sowohl in der Webadministration als auch in der App haben sich viele neue Möglichkeiten für eine einfachere und intuitive Handhabung entwickelt. 

Hier erfahren Sie alles, was es über die Neuerungen zu wissen gibt und ein paar nützliche Tipps, wie Sie das Modul noch effektiver nutzen können. 

Neue Kalenderansicht im Backend

Neben der Planungsansicht können Sie Ihre Einträge nun auch über die Kalenderansicht im Backend verwalten. Zu finden ist die neue Ansicht im Reiter „Planung“ und der Kachel „Kalenderansicht“. 

Entscheiden Sie selbst, welchen Zeitraum Sie gerade sehen möchten. Mittig über dem Kalender können Sie die Ansicht zwischen einem einzelnen Tag, einer ganzen Woche oder den gesamten Monat wechseln. 
Außerdem lässt sich Ihre Planung hier auch auf einzelne Projekte/Kunden/Aufträge einschränken. Wenn Sie wissen wollen, wer wann wo eingeteilt ist, wählen Sie rechts oben einfach den entsprechenden Filter aus. 

Doch der Kalender bietet nicht nur eine übersichtliche neue Ansicht. Auch Ihre Planung wird hier intuitiver. Verschieben Sie Einträge ganz einfach durch Drag’n’Drop (Klicken – Ziehen – angewünschter Stelle wieder ablegen) auf einen anderen Tag. 

Auch Start- und Stoppzeiten lassen sich auf diese Art unkompliziert verändern. Mit einem Klick auf den entsprechenden Tag machen Sie einen Eintrag.
Und mit dem Mitarbeiter-Filter – dem kleinen Trichter-Icon links oben – planen Sie übersichtlich für angelegte Gruppen (zum Beispiel eine bestimmte Schicht oder Abteilung) oder auch einzelne Mitarbeiter. 

mehr lesen

Unterstützung für Ihre Kommunikation

Das Thema Kommunikation wird in erfolgreichen Unternehmen großgeschrieben. Genau deshalb tun auch wir das. In diesem Punkt gibt es dementsprechend einige Neuerungen, über die wir Sie im Folgenden Informieren. 

Neues aus dem Chat der App – Gruppen und Bilder


Gruppenchat umbenennen und Bilder und Dokumente versenden

Im Chatmodul können Sie nun ganz einfach individuelle Gruppen erstellen. 

Das machen Sie, indem Sie beim Erstellen einer neuen Nachricht erst auf „persönlich“ tippen und dann alle Kollegen auswählen, die die Nachricht erreichen soll. 
Mit dem roten Kreuzchen neben dem Namen können Sie jemanden wieder aus der Gruppe löschen. * 

Einmal erstellt, können Sie die Gruppe mit einem Tippen auf das rote Stift-Icon umbenennen und über die kleine Büroklammer rechts unten auch Bilder hochladen und teilen.

mehr lesen

So geht’s 2019 bei der Mitarbeiter App weiter

es ist fast so weit: 2018 ist so gut wie vorbei und wir
möchten uns bei Ihnen für ein Jahr voller neuer Entwicklungen, gelungener Zusammenarbeit und Fortschritt bedanken.

Aber auch für das kommende Jahr haben wir uns viel
vorgenommen: In der ersten hälfte 2019 werden viele weitere, neue Funktionen und Erweiterungen bestehender Module folgen.

Start- und Stoppzeiten per NFC und QR-Code

Wie viele von Ihnen angefragt haben, ist dies eine der
wichtigsten Erweiterungen, die bald kommen wird. Das ein- und ausstempeln wird bald wahlweise über einen vor Ort angebrachten QR-Code oder einem NFC-Tag möglich sein.
Dies ist der zweite Schritt, nach der Erfassung von Standortdaten, mit der die Mitarbeiter App di herkömmliche Stempeluhr ersetzen wird. Mit all den analogen und digitalen Vorteilen.

mehr lesen

Änderung an allen Ecken und Enden

diesmal haben wir an vielen verschiedenen Ecken kleine, aber feine Änderungen durchgeführt: vom Arbeitszeiten-Saldo für Ihre Mitarbeiter, über einen Lexware-Export bis hin zum Taglohnmodus. Außerdem steht das Jahr kurz vor seinem Ende. 

Die comfort Edition der Mitarbeiter App hilft Ihnen dabei, die stressige Vorweihnachtszeit gut zu überstehen und erfolgreich ins neue Jahr zu starten. Wie das? Hier gibt es alle Informationen!

Neue Informationen – Kundennummern hinterlegen

Damit Ihre Mitarbeiter bei einer Bestellung alle Informationen griffbereit haben, können Sie nun auch bei den Kontakten eines Lieferanten Ihre eigene Kundennummer hinterlegen.

Neues auf der Startseite – der Mehr-Button

Noch mehr Funktionalität – auch in der free Edition – bietet der neue „Mehr-Button“ auf der Startseite der App. 

Nutzer der kostenfreien Edition haben nun alle Module – also auch Planungs-, Aufgaben- und Projektmodul – in leicht abgespeckter Form zur Verfügung.
Und comfort Nutzer müssen sich nicht mehr entscheiden, welche Kacheln sie Ihren Mitarbeiter zu Verfügung stellen. Sie bestücken ihren Mehr-Button flexibel und individuell im Backend unter „Grundeinstellung“ und „Anordnung der Module“. 

Die zusätzliche vierte Reihe macht aus unserer App das perfekte Schweizer Taschenmesser für den Arbeitsalltag – ohne Kompromisse.

mehr lesen

Neues aus der Urlaubsplanung

Nachdem sich dieser lange Sommer nun endgültig verabschiedet hat, sind auch wir mit unserem Newsletter zur appdialog Mitarbeiter App zurück! 
Wir haben die Zeit genutzt und viele Neuerungen und Überarbeitungen in der App vorgenommen. Was sich seither in der Urlaubsplanung verändert hat, erfahren Sie hier.

Urlaub- und Krankheitstage in den Auswertungen 

Mit der monatlichen Auswertung der Arbeitszeiten behalten Sie von jetzt an noch leichter den Überblick über die Urlaubs- und Krankheitstage Ihrer Mitarbeiter: 

In der Zeile zum aktuellen Monatssaldo im Kopf der Auswertung finden Sie nun eine Aufstellung darüber, wie viele Stunden dem Mitarbeiter im entsprechenden Monat für Krankheit beziehungsweise Urlaub insgesamt angerechnet wurden. 

Bitte beachten Sie hier, dass dies nur funktioniert, wenn Sie die entsprechenden Sollstunden für Ihre Mitarbeiter im Webzugang hinterlegt haben. 
Diese tragen Sie im Reiter „Mitarbeiter“ im Punkt „Urlaubsanspruch & Sollstunden“ ein. Damit passen sich die Auswertungen ganz flexibel an jeden einzelnen Mitarbeiter und dessen Arbeitspensum an.

Einzelne Urlaubstage ablehnen

Auch der Urlaubsantrag wurde überarbeitet: Administratoren können ab jetzt über das Backend einzelne Tage eines Urlaubsantrages ablehnen.
Sobald ein Mitarbeiter einen Antrag gestellt hat, haben Sie wie bisher im Planungsmodul die Möglichkeit, diesen zu bearbeiten. Das Annehmen funktioniert wie bisher: Klicken Sie auf „Annehmen“, wird der gesamte Antrag genehmigt und der Urlaub eingetragen. 

Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, erscheint neu eine Übersicht über alle Daten, die der Antrag umfasst. Die Tage, die Sie genehmigen möchten, klicken Sie ganz einfach erneut an, sodass diese nicht mehr durchgestrichen sind. 
Wenn Sie den Antrag dann absenden, fallen die entsprechenden, abgelehnten Tage aus dem Urlaubsantrag heraus und der Mitarbeiter erhält dazu eine Benachrichtigung per Mail. Der Antrag mit den restlichen Terminen bleibt bestehen und kann dann gegebenenfalls wie gewohnt angenommen werden.

mehr lesen

Ihre Planung wird digital

Planung macht den Meister – mit dem neuen Planungsmodul der Mitarbeiter App werden Sie zum König. Intuitive Bedienung, Koordination der Mitarbeiter und Übersichtlichkeit helfen Ihnen dabei!

Das Planungsmodul in der Webadministration

Dem Plaungsmodul wurde ein ganz eigener Platz im Backend eingeräumt. Sie finden es als Reiter in der Navigationsleiste ganz rechts. Wenn Sie den Reiter öffnen, haben Sie zwei Optionen: „Konfiguration“ und „Einträge“.

Individuelle Arbeitsplanung
– Konfiguration des Moduls *

Passen Sie sich das Modul genau so an, wie Sie es brauchen.
In der Konfiguration können Sie eigene Plaungseintragstypen erstellen und aussuchen, wie genau diese verbucht werden sollen.

Einige vorgegebene Einträge finden sich bereits in dieser
Liste – beispielsweise „Urlaub“ oder „Fortbildung“. Außerdem finden Sie hier automatisch Einträge für Ihre im Projektmodul (Reiter „Projekte/Auswertungen“) erstellten Aufträge.

mehr lesen

Alles zu den neuen Auswertungen

Endlich ist es soweit – die neuen Auswertungen sind da! Und mit ihnen nicht nur mehr Individualität, sondern auch einige weitere Features. Was sich hinter alldem versteckt, erfahren Sie hier!

mehr lesen

Multiuser-Oberfläche und mehr…

Wir legen eine Schippe drauf! Die Mitarbeiter App gibt es jetzt nicht nur als individuelle Lösung für jeden Mitarbeiter. Die Mehrbenutzer-Variante macht sie vielseitig einsetzbar – perfekt für den Gastronomiebetrieb oder den Werkstattalltag.
Außerdem: erfahren Sie hier alles über die neue Kurzwahltaste und die mobilen Auswertungen für Ihre Mitarbeiter.

mehr lesen

Projektmanagement & andere Neuerungen

Sie haben es sich gewünscht, wir gehen es an: der Grundstein für ein umfangreiches Projektmanagement ist gelegt. Welche neuen Möglichkeiten diese Funktionalität bietet und was sich sonst noch verändert hat, erfahren Sie hier.

mehr lesen

Neues aus der Zeiterfassung: Der Pausebutton

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Darum freuen wir uns sehr, Ihnen nach intensiver Entwicklungsarbeit endlich die zwei größten Wünsche erfüllen zu können: das Erfassen von Pausen und das nachträgliche Ändern von Arbeitszeiten.
Was Sie über diese Neuerungen alles wissen sollten, um sie optimal zu nutzen, erfahren Sie in diesem Newsletter!

mehr lesen

Neuerungen zum Jahresauftakt 2018

Wir starten in das neue Jahr voller Energie und Tatendrang. Viele Erweiterungen und Verbesserungen der Mitarbeiter App sind geplant und über alles, was bereits umgesetzt wurde, und das, was noch kommt, möchten wir Sie heute informieren.

mehr lesen

Chatmodul & Aktivitätencenter

Nach langer und intensiver Arbeit ist nun der Chat und das neue Aktivitätencenter verfügbar. Was es darüber zu wissen gibt und welche Verbesserungen Ihnen sonst noch den Arbeitstag erleichtern, erfahren Sie in diesem Newsletter!

mehr lesen

PDF und Bild-Upload

Seit Kurzem können Sie wichtige, sich stetig aktualisierende Dokumente über die News direkt als PDF veröffentlichen. Wie das genau funktioniert, möchten wir Ihnen im Folgenden erklären.

mehr lesen