Sie haben es sich gewünscht, wir gehen es an: der Grundstein für ein umfangreiches Projektmanagement ist gelegt. Welche neuen Möglichkeiten diese Funktionalität bietet und was sich sonst noch verändert hat, erfahren Sie hier. 

Projekte/Aufträge

Wenn Sie sich in der Webadministration einloggen, finden Sie seit Kurzem einen neuen Reiter in der Navigation mit dem Namen “Projekte/Aufträge“. Dahinter verbirgt sich unser neues Projektmodul.
Sie können hier für Ihre Mitarbeiter nun Projekte anlegen, in denen Sie alle wichtigen Informationen festhalten können. Benennen Sie Ihren Auftrag und definieren Sie, wie Ihre Mitarbeiter in der Zeiterfassung auf den Auftrag stempeln sollen. Sie können beispielsweise auch eine andere Bezeichnung angeben, die dann als Eintrag in der Liste der Zeiterfassung erscheint oder spezielle Unterkategorien für den Auftrag erstellen. 

Alle wichtigen Informationen, die für den Kunden betreffen, können Sie hier hinterlegen. Adresse und Wegbeschreibung, Kontaktdaten oder wichtige Bemerkungen haben Ihre Mitarbeiter so immer dabei. 
Außerdem haben Sie die Möglichkeit auch entsprechende Dokumente an das Projekt anzuhängen. 
Im Unterpunkt “Berechtigungen” können Sie speziell die Mitarbeiter auswählen, die auch an dem Projekt arbeiten. So bleiben Zeiterfassung und Projektmodul übersichtlich, denn der Eintrag wird den anderen so nicht angezeigt. 

Ganz unten finden Sie außerdem die auf dieses Projekt gestempelten Zeiten als PDF oder Excel-Download. 
Sobald das Projekt abgeschlossen ist, setzen Sie einfach das Häkchen bei “Im Archiv ablegen“. So verschwindet der Eintrag in der Zeiterfassung und das Projekt wird ad acta gelegt. 

Damit Ihre Mitarbeiter das Modul nutzen können, vergessen Sie nicht, es über den Reiter “Grundeinstellungen” und dort unter “Auswahl und Anordnung der Module” zu platzieren! 
Als Nutzer der free Edition ist die Anzahl der Projekte auf 5 begrenzt. Wenn Sie gerne die comfort Edition für einen Monat unverbindlich und kostenlos testen möchten, schreiben Sie einfach eine Mail an support@appdialog.de

Mehrere Administratoren*

Nutzer der comfort Edition können Ihre Mitarbeiter nun im Handumdrehen zum Administrator befördern
Loggen Sie sich dazu in der Webadministration ein, klicken Sie im Reiter “Mitarbeiter” auf den entsprechenden Account, dem Sie Administratorrechte zuweisen möchten und klicken Sie dort auf die Kachel “Benutzer-Account“. Hier finden Sie nun ganz links einen zusätzlichen pinken Button mit der Bezeichnung “zum Admin befördern”. * 

Termine

Außerdem wurde der Terminkalender überarbeitet. Alle Nutzer der App können nun problemlos ihre Termine via App in den Kalender eintragen. So weiß jeder immer, wer wann wo verplant ist. *
Zudem wird Ihnen nun bei jedem Tag, den Sie antippen, auch angezeigt, wer gerade im Urlaub ist. 

Sie möchten nicht, dass Ihre Mitarbeiter Termine eintragen können? Kein Problem, über den Webzugang im Reiter “Module” – “News & Termine” – “Konfiguration” können Sie das Modul und die Berechtigungen ganz einfach so anpassen, wie Sie es benötigen. * 

Urlaub & Krankheit

Die Möglichkeit, Funktionen zu deaktivieren, gibt es übrigens jetzt auch bei der Urlaubsplanung und Krankmeldung. Wenn Sie eine dieser Funktionalitäten nicht benötigen, deaktivieren Sie die Buttons einfach über die Webadministration im Reiter “Module” – “Zeiterfassung” – “Konfiguration Krank” beziehungsweise “Konfiguration Urlaub”. * 

Gestalten Sie sich Ihre ganz eigene App! Blenden Sie über die Webadministration einfach das aus, was Sie nicht brauchen und passen Sie alle Funktionalitäten so an, dass Sie Ihre Bedürfnisse erfüllen. 
Gleich über den Webzugang einloggen und ausprobieren. 

*nur in der comfort Edition enthalten