Nach langer und intensiver Arbeit ist nun der Chat und das neue Aktivitätencenter verfügbar. Was es darüber zu wissen gibt und welche Verbesserungen Ihnen sonst noch den Arbeitstag erleichtern, erfahren Sie in diesem Newsletter! 


Aktivitätencenter 

Als neuer Knotenpunkt für aktuelle Mitteilungen informiert Sie das Aktivitätencenter über neue Nachrichten und anstehende Aufgaben
Zudem haben Sie hier die Übersicht, wer eingestempelt hat – sprich, wer gerade arbeitet. 

Wer welche Informationen erhält, können Sie als Administrator über den Webzugang individuell anpassen.* 
Zukünftig soll Ihnen das Aktivitätencenter als Informationspool für alle wichtigen Neuigkeiten dienen und dementsprechend erweitert werden.

 

Chatmodul 

Zudem wurde die Chatfunktion komplett überarbeitet. Ihr wurde nun ein Platz als ganz eigenes Modul eingeräumt. Mit diesem neuen Feature wird die Kommunikation und Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen einfach und effizient. 

Falls Ihnen das Modul in der App noch nicht angezeigt wird, müssten Sie es zuerst über die Webadministration platzieren. Loggen Sie sich wie gewohnt ein und klicken Sie auf den Reiter “Grundeinstellungen”. Dort können Sie ganz unten entscheiden, wo welche Symbole angezeigt werden sollen.* 

Sie können nun sowohl Nachrichten in thematische Foren als auch an einzelne Personen schicken. Als Foren stehen die Themen “Personal”, “Schwarzes Brett” und “Allgemein” zu Verfügung. 
Beachten Sie, dass diese Nachrichten an alle Nutzer gesendet werden. 

Auch dieses Modul wird in Zukunft noch erweitert. Vor allem die Möglichkeit kleinere Gruppenchats zu erstellen, steht sehr weit oben auf unserem Entwicklungsplan. 


Aufgabenverwaltung: Erinnerungen und Vorlagen

Zudem wurden auch die Möglichkeiten der Aufgabenverwaltung in der Webadministration ausgebaut. 
Sie können nun auch über Ihren Computer Erinnerungen für Aufgaben setzen, die Sie dort erstellen. Außerdem wird Ihnen nun der Zeitpunkt der Erledigung der Aufgabe in der Übersicht der erstellten Aufgaben angezeigt. 

Interessant ist auch die neue Funktion, bereits erstellte Aufgaben als Vorlage für neue zu wählen.
Rechts in der Übersicht sehen Sie zwei schwarze Pfeile. Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich das Fenster zur Erstellung einer neuen Aufgabe, das bereits mit den Informationen der alten Aufgabe vorausgefüllt ist. Sie können die neue Aufgabe jedoch selbstverständlich noch anpassen. 

*nur in der comfort Edition enthalten